Juwelenwald

RPG über den vierten Kampf zwischen Chahdrian und Chahdgair auf Basis von Hanyesha. Original from teh Autor and her größtes Fangirl to teh zukünftige FanbaseDeluxe™!
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jarg Awi

Nach unten 
AutorNachricht
Amar
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 18.12.17
Rasse : Chahghee

BeitragThema: Jarg Awi    Mi Dez 20, 2017 2:02 pm

Allgemeine Merkmale
Größe: Bis ~ 1,70
Augenfarbe: rot und farben mit großen rotanteilen.
Haare: Sehr dunkel mit einheitlichen Farbnuancen wie dunkelrot, -lila, -grün, -blau, -braun, selten ganz schwarz. Meist dicht und dick, sehr wild.


Lebensweise
Jarg Awi leben in verhältnismäßig kleinen, sehr kampflustigen Clans, in dem ein ausgeprägtes Recht des Stärkeren gilt. Einige Leben allerdings auch als Einzelgänger. Sie verabscheuen den Kampf mit Waffen oder anderen Hilfsmitteln und folgen ihren Kampfesgelüsten nach Belieben. Menschen, die ihre physische Schwäche hinter Waffen und Mauern verbergen, können sie ebenso wenig leiden, wie Jarg, die menschliche Werkzeuge bzw. ihren Bauten nacheifern. Mealleth (Halbe Jarge) werden ohnehin nicht ernst genommen. Allgemein gerät man schnell in die Ungunst eines Awi.
Junge Awi werden im Alter von fünf bis acht Jahren einzeln für einen gewissen Zeitraum in der Wildnis ausgesetzt und müssen lernen, ihre Kräfte zu sammeln und zu nutzen, um Nahrung zu erhalten und sich gegen andere Lebewesen zu beweisen. Überleben sie diesen Zeitraum nicht, wird in dem Clan niemand um sie trauern. Mitgefühl oder ein Rudelgefühl existieren nicht.
Entsprechend ist der Kampf zwischen ehem. Fortpflanzungspartnern um die Erziehung des Kindes oder der spätere Kampf zwischen Geschwistern nicht unüblich. Es gilt stets "Wer zu schwach ist, stirbt." und diese radikale Einstellung wird in der Regel in jeder Lage genutzt.
Ein direktes wildes Kämpfen gibt es dennoch nicht. Die Clanmitglieder wissen instinktiv, mit wem sie zu kämpfen haben.


Lebensraum
Der Lebensraum ist weit gestreut, da Awi recht resistent gegen extreme Temperaturen sind. Zu finden sind sie allerindgs hauptsächlich in den Nebelbergen Thamhas, einige aber auch in Mondsteppe und Weißcanyon. Durch ihren recht radikalen Lebensstil gibt es nicht sonderlich viele Awi.


Fähigkeiten
Awi benutzen grundsätzlich nur ihren Körper für den Kampf, wobei die starken Knochen, eine große Durchschlagskraft und harte Klauen an Händen und Füßen eine große Rolle spielen. Ihre Kraft ist große genug, um den Körper eines einfachen Menschen zu durchbohren. Auch ihre Claneigene Energiequelle in jedem Awi wird in Form von Nervenangreifenden Energiestößen ausgeführt, die von Lähmungserscheinungen bis hin zu Herzstillstand und Hirntod führen können.

An den dunklen, manchmal hornartigen Erhebungen an Armen und Beinen bildet sich eine Energiequelle, die der Wirkung eines Nervengifts nahekommt. Die winzigen Poren, über die die Energie ausgestoßen werden kann, befinden sich an den Fingern, verborgen unter einem federartigen kurzen Fell. Je näher der Stoß an einem zentralen Nervenpunkt des Körpers und je älter und mächtiger der Awi ist, desto gefährlicher und tödlicher sind die Energiestöße. Man sagt schon Kinder können einen Menschen mit dieser Energie auf kurz oder lang töten.


Trivia
Namensherkunft: Furcht = eagal ( -> aghe -> awe => Awi)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://juwelenwald.forumieren.de
 
Jarg Awi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Juwelenwald :: Wissenswertes :: Wesen & Rassen-
Gehe zu: